logo

Category : Werkschau

06 Okt 2021
Gelsenkirchen Skatepark Baubeginn 210928

Glückaufpark – Baubeginn in Gelsenkirchen

Auf der Wunschliste der Jugendlichen steht die Skateanlage im Glückaufpark Hassel schon länger ganz oben – am 28.10.2021 haben die Bauarbeiten begonnen! In rund acht Wochen soll sie fertig sein. Die modernste Skateanlage in Gelsenkirchen kann nicht nur mit Skateboards genutzt werden, sondern auch mit Inlinern, BMX-Rädern oder sogar Rollstühlen. Unterschiedliche Elemente bieten verschiedene Schwierigkeitsgrade. Mehr informationen über den Pressetermin zum Baubeginn findet Ihr auf der Seite der Stadt Gelsenkirchen. Nachfolgend könnt Ihr auch den Bericht der WDR Lokalzeit über […]

04 Okt 2021
Bonn Bowls Baustellenfortschritt 210929 - 01

Bonn Bowls Baufortschritt 29.09.2021

Im kleinen Bowl wurde vergangene Woche der Fliesenspiegel und erste Poolcopings gesetzt. Im großen Bowl wurde die erste Transition betoniert und ca. 85% der Sauberkeitsschicht angelegt.

04 Okt 2021
Dortmund Hombruch Baustellenfortschritt 210926

Dortmund Hombruch Baufortschritt 26.09.2021

Auch im großen Bowl wurden nun die ersten Transitions betoniert und weitere Teile der Bewehrung eingearbeitet.

24 Sep 2021
Bonn SuBCulture Bowls Baufortschritt 210922

Bonn Bowls Baufortschritt

In Bonn wurden bereits im kleinen Bowl die ersten Transitions fertiggestellt und die Aussparung für den Fliesenspiegel vorbereitet. Am großen Bowl ist bereits das Stahl-Coping gesetzt und der Untergrund wird vorbereitet.

24 Sep 2021
Projekt Dortmund Hombruch Bowl Baufortschritt 210913

Dortmund Hombruch Baufortschritt

Bei den beiden Bowls und im Snakerun wurde bereits die Sauberkeitsschicht eingebracht und ein Großteil der Bewehrung eingearbeitet.

24 Sep 2021
Kamp Lintfort Workshop 2109

Kamp-Lintfort Beteiligungsworkshop 16. September

Wir waren am 16. September zu Besuch in Kamp-Lintfort, für den ersten Nutzerbeteiligungsworkshop. Bei dem Termin haben die Locals ihre persönlichen Wünsche und Meinungen zur Planung des neuen Skatepark, der Parkouranlage sowie dem Pumptrack eingebracht. Insgesamt sind ca. vierzig Teilnehmer vor Ort gewesen. Nun werden wir auf Grundlage des Workshop einen ersten Vorentwurf erarbeiten und vorstellen und treffen uns anschließend mit den lokalen Nutzern um diese erneut zu besprechen.