Sporträume 2.0: offen, umsonst draußen? – Vortrag in Mülheim an der Ruhr!

Am 7. September 2016 werden wir einen Vortrag über Skate- und Bikeparks in Mülheim an der Ruhr halten unter dem Titel Sporträume 2.0: offen, umsonst draußen?

Der Mülheimer SportService der Stadt Mülheim an der Ruhr und der Mülheimer Sportbund planen gemeinsam mit dem Landessportbund NRW am 7. September 2016 eine Tagung zum Thema:
Sporträume 2.0: offen, umsonst, draußen?“ Neben den klassischen Sportarten gewinnen Trendsportarten immer größere Bedeutung. Aber diese neuen Sportarten benötigen neue Sporträume – steht damit eine Revolution der Sportlandschaft bevor?

Welche Ansprüche stellen moderne Sportarten und wo liegt die Grenze zwischen Umsetzbarkeit und Traumvorstellung? Es ist an der Zeit, nicht nur Modelle und Konzepte für zukunftsgerechte Sportfreianlagen aufzustellen, sondern intensiv an ihrer Umsetzung zu arbeiten.

Dies soll durch den gemeinschaftlichen Austausch von Wissenschaftlern, Städten, Kommunen, privaten Einrichtungen, Vereinen und Sportlern erreicht werden. Ziel ist es, ins Detail zu gehen und Planern und Kümmerern konkrete Planungshilfen zu geben. Daher wird es vor allem in den Workshops viel Platz für Diskussionen mit den Experten geben. (Auszug aus dem Programmflyer)

Den Programmflyer können sie hier herunterladen. Außerdem können sie sich auf der selben Seite online anmelden.