Digitaler Betondruck Spuren im Zement

Ausstellung 19. – 25. Jan 2009

Vorgestellt wurde ein neu entwickeltes Verfahren zum digitalen Bedrucken von Betonoberflächen und deren Einsatz als modernes Gestaltungselement in der Landschaftsarchitektur.

Im Rahmen der Kölner Möbel Messe und deren Passagen haben wir mit dem Medien Konzept Künstler Ira Marom eine Ausstellung veranstaltet. Die Ausstellung war im Deutschen Sport & Olympia Museum sieben Tage lang zu sehen und deren Resonanz war überwältigend.

Dieses neu entwickelte Verfahren bietet die Möglichkeit, Digitaldruck auf Zement- oder Betonoberflächen in jeder Größe zu realisieren (1.6 Mil. Farben und 64 Bit Farbdichte).
Durch dieses Verfahren ergibt sich so eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten in der Landschaftsarchitektur. Auf der Ausstellung waren unter anderem bedruckte 40cm x 40cm x 8cm Betonplatten auf einer Größe von 120cm x 160cm zu sehen.

INFO:
sand-media.com
passagen09